Wer ist F9 – Werdegang

  • 2018 bis Heute

    Berufserfahrung

    selbständiger Sportwissenschaftler mit F9 Training I Beratung – Training und Coaching in Leistungs-, Gesundheits- und Hobbysport

  • 2016-2020

    Berufsbegleitende Weiterbildungen

    - J+S Trainer A Swiss Cycling bei Daniela Keller, Lucas Schmid & Julien Bossens
    - Abschlussarbeit: Anwendung des Regelkreis der Trainingssteuerung im Athletenprojekt MTB XCO U23

  • 2015-2016

    Berufsbegleitende Weiterbildungen

    - Spezialisierung Konditionstrainer im Leistungssport
    - Trainerbildung Schweiz ESHM bei Adrian Rothenbühler
    - Abschlussarbeit: Konditionstraining im Mountainbike Cross Country

  • 2013-2016

    Berufserfahrung

    Swiss Sailing Team - National Physical Coach

  • 2013

    Berufsbegleitende Weiterbildungen

    - Trainer B-Leistungssport Gewichtheben olympischer Zweikampf
    - Bundesverband deutscher Gewichtheber bei Martin Zawieja und Christian Thomas

  • 2012

    Berufserfahrung

    ff.Trainertätigkeiten in verschiedenen Sportarten

    Australian Institute of Sport, Department of Strenght and Conditioning, Canberra, Australien – Nov-Dez Auslandspraktikum

  • 2011-2012

    Berufsbegleitende Weiterbildungen

    - Trainer C Leistungssport Gewichtheben olympischer Zweikampf
    - Baden Würtembergischer Gewichtheber Verband bei Martin Zawieja und Christian Thomas

  • 2009

    Berufserfahrung

    Amicitia Zürich Handball Herren – Krafttrainer

  • 2007-2017

    Berufserfahrung

    Schulthess Klinik Zürich – SOMC, Leistungsdiagnostik & Trainingsberatung

  • 2007

    Berufserfahrung

    Movemed Zürich - SOMC, Sporttherapie & Training

  • 2005

    Studium begleitende Zusatzausbildungen

    Sporttherapie bei Atemwegserkrankungen.

  • 2004

    Berufserfahrung

    Institut für Sportwissenschaft Universität Heidelberg - wissenschaftliche Hilfskraft

    Studium begleitende Zusatzausbildungen

    Fachübungsleiter für Sport in Herzgruppen.

  • 2003

    Berufserfahrung

    Alpine Kinderklinik Davos - Sporttherapie

    Studium begleitende Zusatzausbildungen

    Rückenschulleiter/Rückenkursleiter in Therapie und Prävention von Rückenerkrankungen.

    Trainingsleiter Bewegungsbehandlung Osteoporose.

  • 2002

    Berufserfahrung

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Ludwigshafen - Sporttherapie

  • 1999-2004

    Studium begleitende Zusatzausbildungen

    Wellness und Health Coaching

  • 1999-2005

    Ausbildung

    Studium der Sportwissenschaft, Sport in Prävention und Rehabilitation internistischer und orthopädischer Indikationen und Erziehungswissenschaft an der Ruprecht Karls Universität Heidelberg.

    Magister Arbeit: „Sport bei Hypertonie mit Betarezeptorenblocker-Medikation. Beeinflussung der Leistungsfähigkeit im Tagesverlauf“

Kongress und Tagungsteilnahmen

F9 absolviert regelmässig Weiterbildungen in seinen Zusatzqualifikationen und nimmt kontinuierlich an interdisziplinären Kongressen und Tagungen in Sportwissenschaftlichen Bereichen, Ernährung und Sportmedizin teil.

  • 2020 – Persönlichkeits- & Teamentwicklung – Bundesverband deutscher  Gewichtheber
  • 2020 – Trainingpeaks Endurance Coach Summit
  • 2020 – Kinder Nachwuchs Training im Langhanteltraining – Langhantelathletik
  • 2019 – Praxisupdate Sporternährung – Swiss Sports Nutrition Society – Zürich
  • 2018 – Praxisupdate Sporternährung – Swiss Sports Nutrition Society – Zürich
  • 2018 – Spiroergometrie Akademie – Inselspital Bern & BASPO Magglingen
  • 2017 – Langhanteltraining vertiefen und planen, Langhantelathletik – Heidelberg
  • 2017 – Swiss Cycling Verbandsseminar – Magglingen2017 – Training im Sport, DVS Tagung – Mainz
  • 2016 – Swiss Cycling Verbandsseminar – Magglingen
  • 2016 – Langhantelathletik Kompaktseminar: Langhanteltraining Trainingsplanung – Athletenclub Forst
  • 2016 – 3. DFB Wissenschaftskongress 2016 – Kongress des DFB – Frankfurt am Main
  • 2015 – Swiss Cycling Verbandsseminar – Magglingen
  • 2015 – Zürich Forum for Applied Sports Science
  • 2014 – Kraft Symposium – Wissenschaft trifft Praxis – Frankfurt am Main
  • 2013 – 5. Zürcher Symposium für Sportkardiologie – Universitäts Spital Zürich
  • 2013 – Leistungsphysiologie und Endokrinologie im Sport – Sportmedizin Nottwil
  • 2013 – Frauen im Ausdauersport – Rahmenbedingungen einer erfolgreichen  Entwicklung zur Weltklasseathletin – Fachgruppe Ausdauer, BASPO Magglingen
  • 2013 – 2. DFB Wissenschaftskongress 2013 – Kongress des DFB – Frankfurt am Main
  • 2012 – 4. Züricher Symposium für Sportkardiologie – Universitäts Spital Zürich
  • 2012 – Seminar Leistungsdiagnostik –Swiss Olympic, Magglingen
  • 2011 – 2. Swiss Rowing Coaches Conference – SRV Sarnen
  • 2011 – 42. Deutscher Sportärztekongress – Frankfurt am Main
  • 2011 – Zürich Forum for Applied Sports Science – ETH Zürich
  • 2010 – 1. Swiss Rowing Coaches Conference – SRV Sarnen

Referenzen der Schulthess Klinik Zürich

  • Nationalkader: Swiss Volley – Beach, Elite Frauen, Herren & Nachwuchs, Swiss Sailing Team Elite und Youth Team, Swiss Eishockey, Swiss Rowing, Schweizerischer Handball Verband – U19, Swiss Fencing, Swiss Sliding
  • Nationalliga: Eishockey: Kloten Flyers, ZSC Lions, GCK Lions. Volleyball: Volero Zürich. Unihockey:  Rychenberg Herren, Red Ants Winterthur Damen. Handball: GC Amicitia Zürich, HC GS Stäfa, Fussball: FC Zürich
  • Regionalkader: RLZ Kunstturnen Luzern, Swiss Volley Talent School ZH
  • Ruder Vereine: RC Erlenbach, RC Aarburg, Seeclub Zürich, GC Rudern
  • Amateurbereich: Zahlreiche TeilnehmerInnen verschiedenster Lauf-, Velo-, Bike und Triathlonveranstaltungen aller Distanzen und Leistungsklassen
  • Gesundheit Check Ups und Coaching: FIFA, Grenzwachkorps, Züricher Kantonalbank